Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Samstag, 16. Februar 2019
Lobt den HERRN, alle Völker! Rühmt ihn, ihr Nationen alle!
Es ist ein Gott und Vater aller, der da ist über allen und durch alle und in allen.

 

 

Aktuelles

Vom 17.02.- 03.03.2019 ist Pfrn. Glöckner im Urlaub und wird vertreten von Pfrn. R. Günther, Gelenau (1.Woche) und Pfr. R. Drechsler, Thum bzw. Pfr. Fr. Trommer, Auerbach. (2.Woche)

HERZLICHEN DANK!!

An ALLE die ein Weihnachtspäckchen für die Kinder und Jugendlichen in Odessa gepackt haben. Von Herold aus gingen 79 Päckchen auf die Reise. Unterstützt wurden wir auch durch Schüler und Schülerinnen eines Chemnitzer Gymnasiums.

Bei den Weihnachtfeiern der 3 Tageszentren konnten insgesamt 300 Pakete an Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien verteilt werden.

Danke!

Heiko und Anke Held

Ich bin überzeugt, dass dieser Zeit Leiden nicht ins Gewicht fallen gegenüber der Herrlichkeit, die an uns offenbart werden soll. Röm 8,18

Wir waren auf Reisen…

… vom 27. bis 30. September in der holländischen Partnergemeinde Lichtenvoorde.

Wir: neun Frauen und Männer aus unserer Kirchgemeinde. Herzlich wurden wir im Johanneshof empfangen. Wir haben viel erfahren: über den Holländischen Künstler Mondrian und seine Religion, über die Neubegründung einer kop-tisch – orthodoxen Ge-meinde im ehemals katholischen Kloster Loreto in Lievelde, und über das Brauen holländischen Biers. Begeistert waren wir von den märchen-haften Sandskulpturen im Kastell Warmeloo. Wir sprachen und erzählten viel miteinander, über Ernstes und Heiteres, wir gaben uns Anteil an dem, was uns als Gemeinden bewegt.

Vor unserer Heimreise durfte ich im Gottesdienst unsrer Partnergemeinde danken: Wir kehren reich beschenkt mit wunderbaren Begegnungen zurück. Wir wissen uns verbunden durch den, der von sich sagt: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des Lebendigen Wassers umsonst Offb.21, 6 Es ist gut, sich gemeinsam dieser Quelle zu vergewissern! Eine Quelle, die lebenslang erfrischt und Kraft gibt in all den Herausforde-rungen unserer Tage, in Ost wie West. ER, JESUS CHRIUSTUS, bietet LEBENSWASSER UMSONST. Bleiben wir an diesem lebendigen Wasser, rei-chen wir es uns hin und her in den Häusern und Gemeinden, das stärkt und erfüllt unsere Freundschaft und uns.

Einheit leben lernen

Unter diesem Motto bedenken wir Texte aus dem Epheserbrief. Beten Sie mit uns - in den Tagen vom 13. zum 20.Januar!

  • Montag, 14.01.2019, 19:30 Uhr, Ev.- Luth. Kirchgemeinde, Gemeindesaal
  • Dienstag, 15.01.2019, 19:30 Uhr, Ev.- Meth. Kirchgemeinde
  • Mittwoch, 16.01.2019, 19:30 Uhr, Ev.- Freikirchliche Gemeinde
  • Sonntag, 20.01.2019, 09:30 Uhr, Abschlussgottesdienst in der Ev.- Luth. Kirche